Fragen zum Zöliakie-Pass

 
 

Liebe Mitglieder, liebe Zöliakiebetroffene, 
wir wenden uns heute an Sie mit der Bitte, uns ein paar Fragen zu unserem Zöliakie-Pass zu beantworten. Wir möchten unsere Angebote für Sie laufend verbessern und benötigen dafür Ihre Rückmeldung, ob Verbesserungen notwendig sein könnten. Falls mehrere in der Familie von Zöliakie betroffen sind, bitten wir Sie, für jeden den Fragebogen getrennt zu beantworten. Das Ausfüllen benötigt ca. 10 Minuten Zeit. Bitte füllen Sie den Fragebogen bis zum Ende aus, damit Ihre Angaben nicht verloren gehen und in die Auswertung mit einfließen können.
 

 

Die Teilnahme an dieser Umfrage ist anonym, das bedeutet es werden keine persönlichen oder personenbezogenen Daten erhoben, mit denen wir Rückschluss auf Ihre Person ziehen könnten. Bitte geben Sie auch in Freitextfeldern keine persönlichen oder personenbezogenen Daten ein, ansonsten werden wir diese unverzüglich löschen. Sollten Sie eine persönliche Kontaktaufnahme wünschen, bitten wir sie uns separat eine Email an pr@dzg-online.de zu senden. 

 

Ich habe die Datenschutzinformationen gelesen und verstanden und stimme der anonymen Teilnahme an der Umfrage zu.

 

Für wen füllen Sie den Fragebogen aus?

 

Welches Geschlecht hat die/der Zöliakiebetroffene?

 


 


 

Wann wurde bei Ihnen/ bei Ihrem Kind die Diagnose gestellt?

 

Haben Sie/ Ihr Kind einen Zöliakie-Pass?

 

Falls Sie noch keinen Zöliakie-Pass haben, betreffen Sie folgenden Fragen nicht mehr. Gerne können Sie einen Zöliakie-Pass bei der Deutschen Zöliakie-Gesellschaft e.V. unter info@dzg-online.de anfordern. Wir danken Ihnen für Ihre Teilnahme an der Umfrage. 

 

Von wem haben Sie den Zöliakie-Pass erhalten?


 

Wann wurde der Zöliakie-Pass von Ihrer Ärzt*in ausgefüllt?

 

Welche Ärzt*in hat den Zöliakie-Pass ausgefüllt?


 

Gab es Schwierigkeiten oder Widerstände auf Seiten der Ärzt*in, den Pass auszufüllen?

 

Wenn ja, welche? (Mehrfachantwort möglich)



 

Waren die Informationen zur Diagnose so vollständig, dass Ihre Ärzt*in (im Pass Seite 5 unten) die Richtigkeit der Diagnose bestätigen konnte?

 

Wurde im Pass schon eine Eintragung für eine Verlaufskontrolle ausgefüllt?

 

Verwenden Sie den Zöliakie-Ausweis im Scheckkartenformat, der auf der letzten Seite des Zöliakie-Passes zur Verfügung gestellt wird und von Ärzt*in unterschrieben werden kann?

 

Welche Erfahrungen haben Sie mit der Scheckkarte Zöliakie-Ausweis gemacht? (Mehrfachantworten möglich)


 

Was gefällt Ihnen besonders gut am Zöliakie-Pass? (Mehrfachantwort möglich)



 

Haben Sie den Zöliakie-Pass schon anderen Betroffenen empfohlen?

 


 

Wir danken Ihnen für Ihre Teilnahme an der Umfrage.